Kein Javascript aktiviert

Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser

Um Fidelity nutzen zu können, benötigen Sie diese Funktion.

So aktivieren Sie Javascript

Internet Explorer:

Klicken Sie auf "Extras"-"Internetoptionen"-"Sicherheit"-"Stufe anpassen". Scrollen Sie bis "Scripting" und aktivieren Sie "Active Scripting".

Mozilla Firefox:

Klicken Sie auf "Extras"-"Einstellungen"-"Inhalt"-"Javascript aktivieren". Wenn Sie Firefox 3.0 verwenden, klicken Sie bitte auf "Bearbeiten"-"Einstellungen"-"Inhalt"-"Javascript aktivieren"

Einstellung aktiviert?

Nachdem Sie die Einstellung aktiviert haben, aktualisieren Sie bitte diese Seite.

NAD C 556 Vorführbereit (graphitgrau)

Artikelnummer 44207

541,- €
Stck
inkl. 16% MwSt.

NAD C 556 TRANSKRIPTIONS-PLATTENSPIELER/KASSETTEN-KOMBINATION

Vinyl-Regeln!

Viele der leidenschaftlichsten Musikliebhaber der Welt sind der Meinung, dass die 33 1/3 RPM Long Playing Vinyl-Schallplatte das musikalisch kommunikativste Wiedergabemedium bleibt. NAD kann auf eine lange Geschichte in der Herstellung einiger der besten Plattenspieler und Phonobühnen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zurückblicken. Der PP 2e ist ein legendärer preisgünstiger Phono-Vorverstärker, während der PP 4 die hervorragende Leistung des PP 2e nutzt und eine einfache Möglichkeit bietet, Ihre LPs mit Hilfe Ihres Computers und des Internets in CDs umzuwandeln, um den "CD-Mastering"-Prozess zu automatisieren.

Vinyl-LPs können zwar eine Quelle des Musikgenusses in Referenzqualität sein, aber sie können auch schrecklich klingen, wenn der Plattenspieler nicht die Referenzqualität erreicht. Im Gegensatz zu digitalen Quellen mit ihren narrensicheren Fehlerkorrekturschaltungen ist der Plattenspieler wie eine Live-Aufführung ohne Raum für Fehler. Dasselbe Stück Vinyl kann auf einem Plattenspieler üppig, lebhaft und geräumig klingen, auf einem anderen jedoch kantig, leblos und von Ticks und Knacksern durchsetzt sein. Der Unterschied liegt in der mechanischen Präzision jedes Aspekts des Plattenspielers.

Warum klingt das so gut?

Beim C 556 hat NAD viel Geld für die Teile des Plattenspielers ausgegeben, die seine Leistung bestimmen, und auf die Funktionen verzichtet, die nichts zur Verbesserung des Klangs beitragen. Das Ergebnis ist ein Plattenspieler, der andere bei weitem übertrifft - und das zum doppelten Preis des C 556. Das Geheimnis eines gut klingenden Plattenspielers liegt in der Herstellung einer felsenfesten mechanischen Verbindung zwischen dem Plattenteller und dem Tonabnehmerstift. Jedes Spiel oder jede Schwingung fügt entweder eine resonante Färbung hinzu (wodurch der Klang einer kleinen Trommel wie ein Aufschlag klingt) oder subtrahiert die feinen Details, die der Hauptvorteil gut gespielter Vinylplatten sind. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir spezielle Materialien und Techniken. Die drei Mechanismen, aus denen ein Plattenspieler besteht, sind der Plattenteller, der die Schallplatte trägt und dreht; der Tonarm, der es dem Stylus ermöglicht, die Schallplatte genau zu verfolgen; und der Tonabnehmer, der die Schwingungen in der Schallplattenrille in die elektrischen Signale umwandelt, die an Ihren Vorverstärker gesendet werden.

Die Platte des C 556 besteht aus einem speziellen Phenolharz, das druckgeformt wird, um die idealen Eigenschaften zu schaffen, sowohl massiv als auch inert zu sein. Die Masse erzeugt einen Schwungradeffekt, der kleine und sehr unmusikalische Geschwindigkeitsschwankungen, das so genannte Wow und Flattern, eliminiert. Die Masse weist auch unerwünschte externe Schwingungen zurück und unterdrückt in Verbindung mit der extremen Härte des Phenolharzes Schwingungen im hörbaren Bereich. Dieser massive Plattenteller erfordert ein Präzisionslager mit geringer Reibung, um eine gleichmäßige und stabile Drehbewegung zu ermöglichen. Ein spezieller Bronzekörper mit einem Kugellager aus rostfreiem Stahl sorgt für einen punktgenauen Kontakt mit der Welle aus gehärtetem Stahl der Plattentellerbaugruppe. Dies ist die ideale Konstruktion für minimale Reibung und eine vollständige Beseitigung jeglichen Spiels oder "Taumelns". Das Lager ist fest mit der starren und gut gedämpften Basis verbunden, die eine starre Verbindung mit dem Tonarm herstellt. Ein Präzisions-Synchron-Taktmotor hält den Plattenteller mit genau 33 1/3 Umdrehungen pro Minute in Drehung, und seine Eigenschwingungen werden sorgfältig durch einen synthetischen Gummiriemen vom Plattenteller und durch Gummi-Isolationslager von der Basis isoliert.

Der Tonarm muss die kleinstmögliche Masse haben und trotzdem eine starre, vibrationsfreie Verbindung zur Platte haben. Um dieses widersprüchliche Ziel zu erreichen, verwendet der C 556 einen handgefertigten Arm mit einem Legierungsrohr und Präzisionslagern am Kardanendrehpunkt. Ein einfacher Gegengewichtsausgleich wird mit einer magnetischen Anti-Skate-Vorspannungsregelung kombiniert, um einen reibungsfreien Drehpunkt zu schaffen, der es dem Tonabnehmer ermöglicht, in einer idealen Umgebung zu arbeiten.

Leicht zu genießen

Bei der Lieferung des Plattenspielers mit bereits korrekt installiertem und ausgerichtetem Tonabnehmer dachten wir an die vielen neuen Vinyl-Anhänger, die mit den Einrichtungsanforderungen eines Transkriptionsplattenspielers vielleicht weniger vertraut sind. Einrichtung und Betrieb könnten nicht einfacher sein - der C 556 wird komplett geliefert. Stellen Sie einfach das Tonarm-Gegengewicht auf die angegebene Position, dann Plug 'n Play.

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal mit Vinyl arbeiten, einfach nur den Klang Ihrer Vinylsammlung aufwerten oder Ihre LPs sogar in digitale Dateien zur Wiedergabe auf Ihrem Computer transkribieren möchten, das NAD C 556 ist die perfekte Wahl. Es ist voll und ganz in der Lage, die "Vinyl-Magie" zu bieten, die die LP zum erfolgreichsten Aufnahmemedium aller Zeiten gemacht hat. Mit dem C 556 bietet NAD den leistungsfähigsten Plattenspieler in seiner 45-jährigen Geschichte an.

Antrieb: Riemenantrieb

Geschwindigkeiten: 33,3/45,1 RPM

Betriebsart: manuell

Tonabnehmer: MM-System Ortofon OM5E

Tonarm: Dreiteiliger Aluminium Tonarm

Plattentellerlagerung: polierte Stahlachse in Messing-Sinterlager 12 mm; Lagerkugel

Plattenteller: 18 mm Phenoplast

Motor: synchroner High Torque Motor

Grundplatte: Holz

Abdeckhaube: Acryl


Tonarm

Länge (Drehpunkt bis Abtaststift): 244mm

Masse: 9g

Überhang: 19,1mm


Tonabnehmersystem Ortofon OM5E


beweglicher Magnet (MM)

Masse 5g

Auflagekraft: 17mN

Frequenzgang: 20Hz bis 20kHz ± 2dB

Kanalgleichheit: 2 dB bei 1 kHz

Kanaltrennung: 22 dB bei 1 kHz

Empfindlichkeit: 4 mV ±2 dB bei 1 kHz und 5 cm/s

Statische Auslenkung (Compliance): 16 mm/N

Abtaststift / Equivalente Masse: 0,7 mg

Radius: 8 x 18 µm

Typ: 5E

Vertikaler Spurwinkel: 20°

Lastwiderstand: 47 kO

Lastkapazität: 200 - 400 pF

Inneninduktivität: 450 mH

Innenwiderstand: 750 O


Sonstiges

Abmessungen (B x H x T) 447 x 115 x 356 mm

Nettogewicht 5,25 kg

Transportgewicht 6,9 kg

Kundenkonto

Passwort vergessen?

Sie haben kein Konto?

Ihre Vorteile

  • Zukünftig schnell und unkompliziert bestellen
  • Nachverfolgung der Bestellungen
  • Übersicht aller bisherigen Bestellungen
Jetzt registrieren!
oben